Vorzeitige Beendigung des Praktikums - ohne Begründung!

Büro_negativ

Symbolbild (Bildnachweis)

Nihat, der zuvor in der Türkei Jura studiert hatte, absolvierte ein Praktikum bei der Fachstelle «Zwangsheirat». Er war zu diesem Zeitpunkt erst seit einem Jahr in der Schweiz und sah im Praktikum eine Chance, seine Deutschkenntnisse zu verbessern und den Schweizer Arbeitsmarkt kennen zu lernen.

Mit vielen Freiheiten durch Home-Office konnte er das Praktikum für seine Zwecke nutzen und sprachlich sowie arbeitstechnisch davon profitieren, leider jedoch nicht finanziell. Mit einem Einkommen von CHF 390 mit einem 30 %-Pensum liessen sich kaum die Fixkosten decken. Nihat konnte jedoch gut davon absehen und stellte sich dem positiv. Doch die Fragezeichen liessen nicht lange auf sich warten. Die Zusammenarbeit, die für sechs Monate vorgesehen war, wurde abrupt nach nur viereinhalb Monaten beendet. Die Gründe hierfür sind ihm unbekannt: «Alles war gut aber, wie gesagt, am Ende haben sie nichts gesagt, keine weiteren Aufträge gegeben und nicht bezahlt. Ich habe nicht verstanden, was passiert war.». Trotz der von ihm als gut empfundenen Zusammenarbeit wurde ihm etwas vorenthalten, was zu dieser Situation geführt hat. 

Eine solche Aktion ruft grosse Fragezeichen hervor. Eine unbegründete Auflösung eines Praktikums stösst Studierende wie Nihat vor den Kopf. Die Möglichkeit, aus allfälligen Fehlern zu lernen, wurde ihm nicht gewährt. Doch genau das Lernen aus Fehlern mittels Rückmeldungen gilt als pädagogisch wertvoll, sollte gefördert und verstärkt werden. Deshalb fordern wir (der VSS) einen verstärkten Fokus auf den didaktischen Wert in einem Praktikum, um den inhaltlichen Wert eines Praktikums zu optimieren. Dazu kommen auch noch die illegitime und juristisch anfechtbare Auflösung des Arbeitsverhältnisses und die Nichtbezahlung der geleisteten Arbeit. Auch wenn dieser Ausgang nicht schön und nicht einfach ist, so wäre es in diesem Fall durchaus eine Option gewesen die Rechte vor Gericht einzufordern. Auf unserer Website haben wir die Rechte, die Arbeitnehmenden in Praktikumsstellen zustehen, zusammengetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.